Home Fahrrouten Mosel, Saar und Main

Mosel, Saar und Main

Über die Nebenflüsse des Rheins haben Sie die Möglichkeit Städte und Dörfer zu entdecken, in denen die historische Geschichte auf den modernen Alltag trifft. Die malerische Mosel, die schöne Saar und der bezaubernde Main haben jeweils ihre eigene Geschichte. Städte wie Straßburg, Saarbrücken, Frankfurt oder Remich regen die Fantasie entlang dieser Flüsse an.

Die Mosel ist einer der größten Nebenflüsse des Rheins. Sie fließt durch Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Die Mosel wird durch Wehre / Staustufen reguliert und durch 14 Schleusen unterbrochen. Der größte Nebenfluss der Mosel ist die Saar. Diese fließt durch Frankreich und Deutschland. Die Saar hat eine Gesamtlänge von 246 km und fließt unter anderem durch das deutsche Saarland, welchem der Fluss seinen Namen zu verdanken hat.

Der Main fließt von Ost – nach Westdeutschland. Dieser Fluss entspringt in der Stadt Kulmbach und mündet nach 524 km in den Rhein. Mit dieser Länge ist es der zweitlängste Fluss, der vollständig durch Deutschland fließt. Neben der bekannten Stadt Frankfurt, besser bekannt als Frankfurt am Main, fließt dieser Fluss auch an kleineren deutschen Städten vorbei. Eine schöne beruhigende Aussicht, welche Sie von Bord aus genießen können.

Schiffe in dieser Region

MS Carmen

MS Rigoletto